Wellness - Massagen Karin Effenberger 
Traditionelle Thailändische Massage
Die Traditionelle Thailändische Massage wird auf einer Matte am Boden gegeben, der Massierte trägt bequeme Kleidung. Es wird mit rhythmischem Druck der Handballen, Handflächen, Daumen, Füße oder Ellenbogen auf den Energielinien des Körpers gearbeitet. Dazu kommen noch kräftige Dehnungen von Füßen, Beinen, Armen, Fingern und Rücken - weshalb die Thai-Massage auch "Yoga für Faule" genannt wird. Die Wirkung ist sowohl entspannend als auch energetisierend, die Massage kann die Beweglichkeit fördern, Verspannungen lösen und die Durchblutung fördern. beispielhafter Ablauf: Rückenlage die Füße werden geknetet und mobilisiert Punkte an den Fußsohlen gedrückt die Zehen gedehnt ein Bein angewinkelt und massiert mit drückenden Massagegriffen das Bein wird gedehnt und mobilisiert dann das andere Bein der Arm wird massiert mit drückenden Massagegriffen Punkte in der Handinnenfläche werden gedrückt das Handgelenk mobilisiert die Finger gedehnt der Arm gedeht und mobilisiert dann der andere Arm Punkte am Bauch werden gedrückt Bauchlage die Füße werden geknetet die Beine massiert mit drückenden Massagegriffen die Beine werden gedehnt der Rücken wird massiert, Punkte gedrückt an den Armen hochgezogen zur Kobra (Yoga-Stellung) im Sitzen die Schulter wird runtergedrückt Punkte an der Schulter/am Schulterblatt werden gedrückt Arm mobilisiert usw...... ganzer Körper: Dauer: ca. 50 Minuten Preis: 50.- €
Startseite Massagen Klassische Massage Kräuterstempel-Massage Hot-Stone-Massage Breuß-Massage Aroma-Massage Thailändische Massage Fußreflex-Massage Shaolin Tuina Garshan-Massage Honig-Massage Vitalwellen-Massage Mobile Massage Gutscheine Preise Kontakt Impressum/Datenschutz Shaolin Qi Gong
      Hier können Sie sich geborgen fühlen
Thailändische Massage